Das Kleingedruckte

Herzlich Willkommen auf „Books & Pride“, dem Rezensionsblog mit dem besonders kritischen Auge. Wir freuen uns über jeden Leser, der herfindet und vielleicht bei uns sein neues Lieblingsbuch entdeckt, möchten euch aber gern ein paar Dinge mit auf den Weg geben, bevor ihr euch auf unsere Rezensionen stürzt. Wir, das sind Luna und Cami, zwei begeisterte Hobbyleserinnen, die sich in fast jedem Genre wohl fühlen. Wir sind allerdings keine ausgebildeten Literaturkritikerinnen, das heißt: All unsere Rezensionen sind rein subjektiv und spiegeln bloß unsere eigene Meinung wieder. Bei manchen Büchern sind wir uns nicht einmal unter einander einig, was wieder einmal zeigt, wie verschieden Geschmäcker sein können. Wir respektieren daher natürlich jede Meinung zu den Büchern, die wir hier besprechen, und sind auch für Diskussionen immer offen. Allerdings gibt es hierzu ein paar Richtlinien und wir würden uns freuen, wenn ihr euch daran halten könntet.

Kommentare und Diskussionen

Natürlich dürft ihr uns schreiben. Wir sind sehr gesellige Leserinnen und freuen uns immer über Kommentare! Selbst, wenn ihr eine andere Meinung zu den Büchern habt, die wir gelesen haben, sind wir natürlich immer offen für andere Sichtweisen und mögen interessante Diskussionen. Was wir allerdings nicht mögen, sind Beleidigungen und böse Kommentare. Wir achten beide sehr darauf, in unseren Rezensionen nicht über die Strenge zu schlagen und selbst bei Büchern, die uns nicht so sehr gefallen haben, sachlich und fair zu bleiben. Dasselbe erwarten wir allerdings auch von den Kommentaren. Wir würden uns freuen, wenn Aussagen wie „Ihr habt das Buch doch bloß nicht verstanden“ oder „Ihr habt doch keine Ahnung“ daher ausbleiben würden. Es sind nun einmal alle Geschmäcker verschieden und wir sprechen sehr gern über Bücher, bleiben dabei aber genauso gern sachlich, freundlich und vor allem gerecht.

Wir verstehen, dass der Fokus, den wir uns für unser Blog ausgesucht haben, die Gemüter nicht selten erhitzt und während wir es traurig finden, dass solche Themen noch immer Diskussionsthemen sind, finden wir es wichtig darüber zu sprechen und darauf aufmerksam zu machen, gerade weil sich nur etwas tun kann, wenn gesprochen und diskutiert wird. Zu Streitereien oder hitzigen Diskussionen sind wir allerdings nicht bereit, da wir das Klima hier auf „Books & Pride“ gern freundlich und einladend haben möchten und beide sehr friedliche Personen sind, die es nicht gern haben, wenn gezankt und sich beleidigt wird. Für sachliche, konstruktive Diskussionen, Anregungen und Meinungen sind wir immer offen. Für Beleidigungen, Streit und Aussagen, die „Books & Pride“ zu einem ungemütlichen, unsicheren Ort machen, allerdings nicht. Wir wollen hier die Liebe zu Büchern und zum Lesen feiern und zwar ganz besonders die Liebe zu diversen Büchern, da haben böse Worte und Streit keinen Platz. Solche Kommentare werden von uns gar nicht erst frei geschaltet – es ist uns wichtig, dass jeder, der auf der Suche nach neuen Lieblingsbüchern zu uns findet, die Kommentare lesen kann, ohne böse Überraschungen zu erleben.

Unsere Rezensionen

Wir – Luna und Cami – bemühen uns, unsere Rezensionen immer sachlich und gerecht zu halten. Die Rezensionen spiegeln immer unsere subjektiven Meinungen wider und sollen nicht als professionelle Literaturkritik verstanden werden, sondern als Buchbesprechungen zweier begeisterter Leserinnen, die anderen auf der Suche nach dem neuen Lieblingsbuch behilflich sein möchten. Wir werden allerdings immer unsere ehrliche Meinung sagen und unter keinen Umständen ein Buch schlechter oder besser bewerten, als wir es empfunden haben. Die meisten Bücher, die wir hier besprechen, sind solche, die wir selbst gekauft oder von Freunden und Familie geschenkt bekommen haben. Sollten wir ein Buch auf anderem Wege erhalten – etwa über den Autor oder den Verlag – werden wir das selbstverständlich in der betreffenden Rezension kennzeichnen. Wir haben kein Interesse daran, gute Rezensionen zu Büchern zu schreiben, die uns nicht gefallen haben, werden aber immer sachlich und ausführlich erklären, weshalb ein Buch uns nicht gefallen hat.  

Für Verlage und Autoren

Über Rezensionsanfragen von Verlagen und Autoren freuen wir uns sehr, behalten uns allerdings vor, welche Bücher wir lesen möchten und welche nicht. Das entscheiden wir danach, ob einer von uns das Genre oder das Thema zusagt oder nicht. Da wir einen sehr breit gefächerten Geschmack haben, lehnen wir allerdings nur selten ab. Nicht annehmen werden wir allerdings Rezensionsanfragen aus den Bereichen Erotik und Sachbuch, sowie in Versform oder als Theaterstück angedachte Texte, da wir ein auf Belletristik konzentrierter Buchblog sind. Besonders beliebt sind bei uns die Bereiche Jugendbuch, historischer Roman und Fantasy. Unangeforderte Rezensionsexemplare oder solche aus Bereichen, die wir nicht behandeln, werden wir im schlimmsten Fall also zurückschicken oder nicht beachten, falls kein Rückporto beiliegt – eine Rezension ist in diesem Fall nicht garantiert.


Sollten wir eine Rezensionsanfrage annehmen und daraufhin ein Rezensionsexemplar erhalten, garantieren wir als Gegenleistung natürlich eine ehrliche, gerechte Rezension. Wir behalten uns allerdings vor, uns für das Schreiben und online stellen der Rezension bis zu drei Monaten Zeit zu nehmen, da wir einen straffen Zeitplan haben und oft im Voraus planen, wann welche Rezensionen erscheinen. Deshalb bitten wir darum, Anfragen immer rechtzeitig zu schicken und diese Lese- und Rezensionszeit bei der Planung zu beachten. Wir akzeptieren gedruckte Bücher, sowie eBooks und Hörbücher. Da es uns am Herzen liegt auch kleinere Verlage zu unterstützen, akzeptieren wir selbstverständlich auch Rezensionsexemplare von Kleinverlagen und deren Autoren. Wir akzeptieren allerdings keine Anfragen von Self-Publishern oder Kostenzuschussverlagen. Falls Sie Interesse haben, uns eine Rezensionsanfrage zukommen zu lassen, können Sie uns unter der E-Mail-Adresse mondbuchstern@gmail.com erreichen. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!


Rechtliches und Bildnachweise 

Alle Titelbilder, die hier auf dem Blog gezeigt werden, dienen ausschließlich zum Vorstellen des Produktes und werden bloß im Zusammenhang mit ausführlichen Buchbesprechungen gezeigt. Die Rechte liegen bei den jeweiligen Verlagen und / oder Designern des Titelbildes. Dasselbe gilt für die vom Verlag übernommenen Klappentexte. 

Unser Blogdesign wurde erstellt aus verschiedenen Elementen von Coffee Shop Blog und Pixelscrapper, die freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurden.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin