Sonntag, 21. Juni 2015

Akündigung: Blogtour "Die zwei Welten"

Zwischen dem 10.7. und 14.7. veranstaltet die Autorin L.R. Bäuml eine Blogtour zu ihrem Roman "Die zwei Welten", an der wir uns beteiligen werden. Zu gewinnen gibt es dabei natürlich auch etwas und wir hoffen, dass euch das ganze ein wenig Spaß macht. Hier fassen wir schon einmal die wichtigsten Informationen für euch zusammen:

Wann und wo?

10.07. – Buchvorstellung – stephienchen.de 
11.07. – Autoreninterview – Hier!
12.07. – Interview mit Nele und Michael – cutybook.wordpress.com
13.07. – Die Welt der Schatten – leserwelt.wordpress.com 
14.07. – Die Welt des Lichts – dieleselounge.de

Was gib es zu gewinnen? 

Auf jedem Blog könnt ihr jeweils ein eBook-Exemplar des Romanes gewinnen. Was ihr dafür tun müsst, werden wir hier rechtzeitig bekannt geben. Ein Taschenbuch gewinnen könnt ihr, indem ihr an jedem Blogtour-Tag jeweils einen Kommentar auf dem jeweiligen Blog hinterlasst. Der Gewinner wird bei Stephi bekannt gegeben. Eine Goodiebag gewinnen könnt ihr, indem ihr in jedem Blogpost den rot markierten Buchstaben findet, zum Lösungswort zusammen setzt und dieses an afflb@mail.com schickt. Der Gewinner wird am Ende auf www.dieleselounge.de bekannt gegeben. 

Zum Buch

Die zwei Welten | 316 Seiten | Selfpublish

Ein Mädchen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten wird in einen Todesfall verwickelt; doch niemand hätte ahnen können, dass dies an den Rand des Verständnisses über diese Welt und darüber hinausführen würde. Eine Reise beginnt, die von dunklen Wolken begleitet wird, denn Krieg steht bevor. Ein Krieg, der beide Welten bedrohen könnte und den es deshalb mit vereinten Kräften zu verhindern gilt.

Zur Autorin: L.R.Bäuml wurde 1987 in München geboren. Nach dem Abitur beschloss sie, dass es an der Zeit war die Welt kennen zu lernen. So ging sie erst nach Irland und dann nach Gibraltar, wo sie bis heute lebt. Inspirationen fürs Schreiben lassen sich für sie überall finden; bei Gesprächen mit Personen, in der wunderschönen Landschaft und den Städten, die sie kennen lernen durfte und natürlich in der Fantasie. Den ersten Erfolg mit einem ‚veröffentlichten‘ Werk hatte sie während der Schulzeit, als ihre Horror-Kurzgeschichte „Der Spiegel” den zweiten Preis bei einem Münchner Radiosender erhielt, doch dann siegte die Vernunft über das Künstlerische in ihr und es brauchte bis jetzt, dass sie wieder den Mut aufbrachte sich mit ihren Geschichten an die Öffentlichkeit zu trauen. Weitere Informationen zu ihren neuen Büchern findet man auf ihrem Blog newworldofbooks.wordpress.com oder bei Twitter @LRBauml.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin